Stefan Glaus

Violine I

Stefan Glaus wurde 1982 in Grabs SG geboren. Ersten Geigenunterricht erhielt er bei Imelda Biedermann in Vaduz. In seiner Kindheit und Jugend trat er solistisch mit verschiedenen regionalen Orchestern auf und sammelte erste Erfahrungen als Orchestermitglied im Kammerorchester St.Gallen. Sein Studium schloss er mit Lehr- und Konzertdiplom in Basel bei Alexander van Wijnkoop ab. Seit 2004/2005 ist er Mitglied des argovia philharmonic. 2007 trat er ausserdem dem Ensemble „Spark“ bei, mit dem ihn Konzerttourneen in Säle wie den Wiener Musikverein, das Konzerthaus Berlin, die Kölner Philharmonie, den Concertgebouw Amsterdam oder das Barbican Centre London führte, wo er mit dem London Symphony Orchestra solistisch auftrat. Mit „Spark“ spielte er Konzerte in Europa und Asien und stand bei der deutschen Grammophon (Universal) unter Vertrag. Die klassische Band wurde im Jahr 2011 mit dem ECHO-Klassik in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“ ausgezeichnet. Neben dem argovia philharmonic spielt er in verschiedenen Orchester- und Kammermusikformationen wie zum Beispiel dem Salonorchester Camerata Pontresina und ist nebenbei als Arrangeur für klassische und moderne Musik tätig.