Jakob Lampert

Trompete

Jakob Lampert wurde 1998 in Hohenems (Österreich) geboren. Den ersten Trompetenunterricht erhielt er im Alter von sechs Jahren bei Stefan Dünser an der Musikschule Dornbirn. Seit 2012 war er Jungstudent bei Prof. Herbert Walser-Breuss am Vorarlberger Landeskonservatorium. Meisterkurse besuchte er unter anderem bei Gábor Tarkövi, Prof. Matthias Höfs, Philip Cobb, Prof. Klaus Schuhwerk und Angelo Verploegen.

Vielfach wurde Jakob als erster Preisträger des österreichischen Landes- und Bundeswettbewerben „Prima la Musica“, sowohl solistisch als auch im Ensemble ausgezeichnet. Zudem erhielt er dreimal den ersten Preis beim Wettbewerb „Musizieren in Liechtenstein“.

Im Jahr 2015 gewann Jakob das Probespiel für die Bühnenmusik der Oper „Turandot“ im Rahmen der Bregenzer Festspiele und spielte 27 Aufführungen zusammen mit den Wiener Symphonikern. Im Februar 2015 gab er ein Solokonzert im Rahmen der Liechtensteiner PODIUM Konzerte im Vaduzer Rathaussaal und wurde dafür mit einem Förderpreis geehrt.

Seit 2016 studiert er Instrumental- und Gesangspädagogik am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch.