Pierre Schweizer

Trompete

Solo

Nach der Ausbildung am Conservatoire de Lausanne begann Pierre Schweizer sein Studium in der Meisterklasse von Maurice André am Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris.

Im Jahr 1972 trat er als Solotrompeter dem Sinfonieorchester St. Gallen bei. Nach einem Berufsjahr im Ausland als Solotrompeter des Gulbenkian Orchesters von Lissabon kehrte er nach St. Gallen zurück und wirkte dort als Solotrompeter über vierzig Jahre fort.

Neben der Anstellung in verschiedenen Klangkörpern wie im Sinfonieorchester Liechtenstein arbeitete er auch als Solist, Kammermusiker und Trompetenlehrer an der Musikschule der Stadt St. Gallen. Diesen Tätigkeiten geht er noch bis heute nach.