Caroline Wüst

Klarinette

Die Schweizer Klarinettistin Caroline Wüst begann ihre Studien am Vorarlberger Landeskonservatorium bei Georg Vinciguerra. Nach dem Bachelorabschluss zog es die junge Musikerin nach Wien. An der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien absolvierte Caroline Wüst das sechsjährige Konzertfachstudium beim Wiener Philharmoniker Johann Hindler und schloss dieses im Jahr 2014 mit Auszeichnung ab. Weitere musikalische Impulse erhielt sie im Rahmen von Meisterklassen bei Sharon Kam, Karl Leister und Martin Fröst.

Während ihrer Studienzeit in Wien wurde Caroline Wüst ausserdem geprägt durch die rege Zusammenarbeit mit dem international erfolgreichen Bassklarinetten-Duo Stump-Linshalm. Gemeinsam gründeten sie im Jahr 2012 das Bassklarinetten-Ensemble „ABC – AUSTRIAN BASS CLARINET CLUB“, welches sich vorrangig der Interpretation Neuer Musik widmet.

Neben ihrer Unterrichtstätigkeit in der Musikschule Montafon in Vorarlberg hat sich Caroline Wüst als freischaffende Künstlerin etabliert und konzertiert international mit zahlreichen Ensembles und Orchestern wie beispielsweise dem Ambassade Orchester Wien, Modus 21, Metropolitan Kammerorchester Wien, Ensemble Wien Klang, Sinfonietta Vorarlberg, Sinfonisches Blasorchester Vorarlberg u.v.m.